Ausdruck und Verständnis: Was dein Hund dir sagt!

Lisa Thoma (2)Im Workshop „Ausdruck und Verständnis: Was dein Hund dir sagt“ beleuchten wir detailliert die Körpersprache des Hundes. Wir beschäftigen uns mit den komplexen Möglichkeiten des Körperausdrucks über Mimik, Gestik und Lautverhalten von Hunden. Den eigenen Hund endlich richtig „lesen“ zu können und anhand der angestellten Beobachtungen die richtige Entscheidung zu treffen, ist eine Fähigkeit die das Zusammenleben mit deinem Vierbeiner extrem erleichtert.

Viele Mensch-Hunde-Teams sind im Alltag und während Hundebegegnungen oft selbst sehr gestresst, weil sie die Körpersprache und das Verhalten ihres Hundes nicht richtig einordnen können. Will er denn jetzt wirklich spielen, oder treibt meinen Hund vielleicht doch etwas anderes an wenn er ein bestimmtes Verhalten zeigt? Fühlt sich mein Hund überhaupt wohl in bestimmten Situationen, oder währe es jetzt besser ihn abzuschirmen und für mehr Klarheit zu sorgen?
Wenn das Fragen sind, die auch du dir schon einmal gestellt hast, dann ist dieses Seminar genau das richtige für dich.

Neben dem hoch interessanten Themenbereich „Ausdrucksverhalten“ – was bedeutet es wenn der Hund dies oder jenes tut, gibt es bei diesem Seminar die Möglichkeit dein eigenes Bild und Videomaterial mit zubringen und das Ausdrucksverhalten deines Hundes im Seminar zu analysieren.

Wichtig: Mitgebrachtes Bild- und Tonmaterial muss auf einem USB-Stick sein und in eine allgemein gültige Formatierung konvertiert sein.

Termine: Hier findest du die Übersicht zu allen Terminen und wo sie stattfinden.

Anmeldung:
Email an: info@marcels-hundeschule.de

Wichtiges auf einen Blick:

  • Der Workshop dauert je nach zu sichtenden Material zwischen 3 und 4 Stunden.
  • Du solltest etwas zu Schreiben mitbringen um dir Notizen zu machen.
  • Ein Smartphone mit dem du auf ein mobiles Datennetz zu greifen kannst ist ebenfalls von Vorteil.
  • Bild- und Videomaterial auf deinem USB Stick kann in folgenden Formaten wieder gegeben werden – JPEG/JPG, PDF, MPEG, WMV, WMA, MP4