Körpersprache – Die Kommunikation zwischen Mensch und Hund

Ava (3)Das Hunde hauptsächlich über Körpersprache kommunizieren ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Doch was ist eigentlich mit unserer eigenen Körpersprache? Wie können wir mit unserem Hund auf Augenhöhe, ohne störende Filter, rein über unsere Körpersprache kommunizieren?

Körpersprache ist das Trainingsinstrument Nummer Eins im modernen Hundetraining. Mit ihrer Hilfe unterstreichen wir unsere Signale und vermitteln unseren Hunden wie wir uns fühlen und wie ernst es uns ist, was wir ihnen gerade mitteilen wollen. Das bedeutet, dass wir uns unserer eigenen Körpersprache einmal genauer anschauen und lernen wie wir sie gezielt einsetzen.

In dem Workshop „Körpersprache – Die Kommunikation zwischen Mensch und Hund“ lenken wir sehr bewusst den Fokus auf uns selbst. In meiner täglichen Arbeit mit den verschiedensten Mensch-Hunde-Teams, ist mir eines immer wieder besonders aufgefallen. Nämlich wie sträflichst viele Hundehalter aber auch Trainer ihre eigene Körpersprache vernachlässigen, wenn sie mit ihren Hunden arbeiten. Mit unterschiedlichsten Übungen erarbeiten wir uns Methoden des Körperausdrucks und lernen uns auf diese Weise mitzuteilen.

Des Weiteren schauen wir uns die häufigsten körpersprachlichen Missverständnisse zwischen Hunden und Menschen an und wie wir diese vermeiden können. Den der Teufel steckt oft im Detail.

Anmeldung:
Email an: marcels-hundeschule@gmx.de
WhatsApp: 0176 983 740 78

Wichtiges auf einen Blick

  • Der Workshop dauert ca. 3 Stunden.
  • Du solltest dir etwas zu Schreiben mitbringen um dir Notizen zu machen.
  • Ein Smartphone mit dem du auf ein mobiles Datennetz zu greifen kannst ist ebenfalls von Vorteil.

Termine: Hier findest du die Übersicht zu allen Terminen und wo sie stattfinden.